Sie sind hier:

Hernien Zentrum Potsdam

Liebe Patientin, lieber Patient,

 

Hernien ("Brüche") gehören zu den häufigsten chirurgischen Erkrankungen überhaupt. Im Rahmen unseres Hernienzentrums kümmern wir uns in besonderem Maße um Patientinnen und Patienten, die an einem Leisten- oder Bauchdeckenbruch, Narben- oder Nabelbruch leiden. Hernienzentrum heißt, dass die Patienten interdisziplinär behandelt werden. Im Mittelpunkt der therapeutischen Maßnahmen steht zwar meist die Chirurgie. Bei uns kümmern sich jedoch eine Reihe weiterer Fachdisziplinen, wie Radiologie, Schmerztherapie, Anästhesie, bei Bedarf Sportmedizin (der Charité Berlin) und Physiotherapie für eine umfassende, ganzheitliche Behandlung.

 

Wir erstellen mit Ihnen ein individuelles Therapiekonzept, wobei wir Ihr Alter, ihre körperliche Tätigkeit, das Ausmaß Ihres Bruchs und natürlich auch Ihre persönlichen Therapiewünsche berücksichtigen. In unserem Zentrum bieten wir Ihnen das gesamte Spektrum der offenen und minimal invasiven Operationsverfahren. In Kooperation mit der plastischen Chirurgie versorgen wir auch extrem große Bauchwandbrüche. Die enge Zusammenarbeit mit der Schmerztherapie und der Physiotherapie gewährleistet eine schmerzfreie Behandlung und eine schnelle postoperative Erholung. Für die Qualitätssicherung nimmt unsere Klinik am Herniamed (www.herniamed.de) Studienregister teil.

 

 

Die speziellen Therapieformen finden Sie in den entsprechenden Unterpunkten:

 

Leistenbruch (Leistenhernie) - Informationen folgen

 

Narbenbruch (Narbenhernie)

 

Nabel- und Bauchwandbruch (Nabel- ud Epigastrische Hernie)

 

 

zurück zur Übersicht -->