Archiv - Klinik für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Mikrochirurgie/Handchirurgie

Archiv
Klinik für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Mikrochirurgie/Handchirurgie Potsdam

 

 

 

 

DGPRÄC KURS

30.06.2017, Potsdam

Liposuktion bei Lipödem mit verschiedenen Techniken und praktischer Anleitung

 

 

Gesundheitsvortrag
Die Narbe - Formen und Therapien

15.05.2017, Potsdam

Dr. med. M. Ghods, Barbara Grill

 

Beauty Day

Alles rund um die Schönheit

26.04.2017, Potsdam

 

 

3. Potsdamer Wundsymposium
12. November 2016, Potsdam

370 Interessierte, darunter Wundschwestern, Altenpfleger und Ärzte diskutieren angeregt über aktuelle Themen im Rahmen der Wundtherapie. Diagnostik und Therapiemöglichkeiten, Neues bei der Behandlung von chronischen Wunden, neue und bewährte Produkte und Umgang mit Problemen im stationären und ambulanten Bereich.

CA Dr. med. M. Ghods, Präsident und Mitbegründer des Potsdamer Wundsymposiums berichtet wieder über etabliertes und Neuerungen bei der Therapie der chronischen Wunde aus Sicht der Plastischen Chirurgie vor.

 

 

DGPRÄC KURS
04.11.2016

Injektionstechniken zur Gesichtsverjüngung mit Hyaluronsäure und Botox, Eigenfett

 

Frisches und natürliches Aussehen

Montag, 24.10.2016

16:30 Uhr

 

RBB Praxis Gesundheitsmagazin

Oktober 2016

Interview mit Chefarzt Dr. Ghods als Experte zum Thema Fettabsaugung bei Lipödem ausgestrahlt.

 

1. Patientinnentag des Brustzentrums EVB

Samstag, 09.10.2016

Eine Vielzahl von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Klinikums, die an der Behandlung der Patientinnen im Brustzentrum beteiligt sind, hatten einen Beitrag vorbreitet. Frau Dr. Pietrkiewics, die Programmverantwortliche Ärztin der Mammograpiescreeningeinheit, erklärte ausführlich und verständlich die Vorteile eines regelmäßigen Screenings und thematisierte die in der Presse diskutierten Vor- und Nachteile der Vorsorge.

Die leitende Chefärztin, Frau Prof. Dr. Fischer (seit September 2015 neu im Klinikum) erläuterte, dass bei vielen betroffenen Frauen weniger radikal operiert werden kann und welche Möglichkeiten des Wiederaufbaus der Brust bestehen, falls dies dennoch notwendig sein sollte. Herr Dr. med. Ghods, der Chefarzt der Plastischen Chirurgie, informierte über den Aufbau der Brust mit Eigengewebe. Frau Dr.  Wiedau, Fachärztin für Frauenheilkunde, stellte die neusten Forschungsergebnisse vor ur systemischen Therapie des Mamma-Karzinoms. Frau Dr. Kho, Oberärztin in der Klinik für Strahlentherapie, erläuterte die individuellen lokalen Therapiekonzepte mittels Bestrahlung.

 

Ergänzend zu den Vorträgen fanden rege Diskussion zwischen den Zuhörern und den Vortragenden in der anschließenden Pause statt.

Nach der Pause ging es weiter mit Vorträgen zum Umgang mit Nebenwirkungen und Begleiterscheinungen der Erkrankung. Frau Dr. Langer, Fachärztin für Frauenheilkunde, thematisierte herkömmliche sowie komplementärmedizinische Angebote des Brustzentrums, Frau Schulz aktivierte alle Besucher bei dem Thema Bewegung und Krebs. Zuletzt ging es noch darum, wie man mit den Ängsten und anderen Gefühlen, die im Rahmen einer Krebserkrankung auftreten können, umgehen kann.

 

Ein voller Erfolg! Im Rückblick war die Veranstaltung gemessen an den zahlreichen Besuchern, der regen Diskussion und den vielen Fragen, die gestellt wurden, ein voller Erfolg. Im nächsten Jahr gibt es eine Neuauflage, mit neuen spannenden Themen rund um die Behandlung von Brustkrebs.

 

54. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie e.V.

14./15.10.2016, Leipzig

Dr. Ghods referiert über Defekrdeckung bei ausgeprägten Sternumosteomyelitiden Dabei wird vor allem die Frage diskutiert, ob eine Defektdeckung mit lokalen oder mit freien Lappenplastiken vorzuziehen ist.

 

40. Jahrenkongress der Deutschen Gesellschaft für Lymphologie

22.-24.09.2016, Hof

Vortrag Dr. Ghods über Langzeitergebnisse der Liposuktion beim Lipoödem

Die Liposuktion stellte sich als effektive Behandlungsmethode des Lipödems heraus und führt zu einer langfristigen Beschwerdebesserung und Reduktion der konservativen, additiven Therapie.

 

DGPRÄC und VDÄPC Jahrestagung 2016 in Kassel

08.-10.09.2016, Kassel

Die 47. Jahrestagung der unserer Fachgesellschaft fand unter dem Thema "Kümmern, Kurieren - und Kommerz?" statt. Kollegen aus ganz Deutschland diskutieren Aktuelles aus unserem Fachgebiet. Die Klinik von Dr. Ghods war mit 3 Vorsitzen und vielen Vorträgen aktiv an der Gestaltung des Kongresses beteiligt.

 

DGPRÄC KURS

24.06.2016, Potsdam

Liposuktion bei Lipödem mit verschiedenen Techniken und praktischer Anleitung

 

7. Brandenburger Visceralchirurgisches update

11.6.2016, Döllnsee

Vortrag Dr. Ghods zum Thema: Eigenfetttransplantation – was hilft’s dem Allgemeinchirurgen?

 

Wiederaufbau der Brust nach Brustkrebs-OP

06.06.2016, Potsdam

Vortrag Dr. Ghods/Dr. Kersten im Rahmen der Montagsvorträge

 

Adipositas update 2016

1.6.2016, Berlin

Vortrag Dr. Ghods in der MIC Klinik Berlin 13.00 - 18.30 Uhr

 

DGPRÄC KURS

07.04.-08.04.2016
Defektdeckung am gesamten Körper mit Perforator- und Propellerlappen 

 

Märkischer Praxistag
11.-12.3.2016, Kassenärztliche Vereinigung, Potsdam

Im Block Handchirurgie trafen sich 25 Chirurgen und Unfallchirurgen. Die Therapie der Handwurzelfraktur und –bänderverletzungen war dabei das zentrale Thema.
Bei dem Vortrag wurde u. a. über den aktuellen Stand der Therapie bei z. B. Kahnbeinpseudarthrose, Mondbeinnekrose, SL-Bandruptur gesprochen. Auch die Bedeutung der richtigen Nachbehandlung wurde deutlich gemacht.

Dr. med. Mojtaba Ghods, Klinikum Ernst von Bergmann, Potsdam, Chefarzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Mikrochirurgie/Handchirurgie

 3 Fortbildungspunkte

 

rbb Praxis Gesundheitsmagazin

10.02.2016
Interview mit
Chefarzt Dr. Ghods:
Experte zum Thema
Fettabsaugung bei Lipödem 

http://www.rbb-online.de/
rbbpraxis/archiv/20160210
_2015.html
_2015.html

 

 

2. Potsdamer Wundsymposium
14. November 2015, Potsdam
Wie im letzten Jahr dreht sich beim Symposium wieder alles um die Wunde. 300 Interessierte, darunter Wundschwestern, Altenpfleger und Ärzte informieren sich über Aktuelle Aspekte bei der Wundtherapie. Auch Probleme und Möglichkeiten der Wundversorgung im ambulanten Bereich. Auch hygienische und wirtschaftliche Aspekte bei der Wundversorgung wurden im Rahmen der Fachgespräche erörtert. CA Dr. med. M. Ghods, Präsident und Mitbegründer des Potsdamer Wundsymposiums stellt die Therapie der chronischen Wunde aus Sicht der plastischen Chirurgie vor.

 

2nd International Video Symposium (IVS) in Plastic Surgery
14.-15.11.2015, Berlin
Neben anderen hochkarätigen Rednern referierte  Chefarzt Dr. Ghods zum Thema Liposuktion beim Lymph- und Lipödem

 

DGPRÄC und VDÄPC Jahrestagung 2015 in Berlin
Beim jährlichen Treffen tauschen sich Kollegen aus ganz Deutschland aus über aktuelle Themen in unserem Fachgebiet. Unsere Abteilung war bei dem jährlichen Treffen unserer Fachgesellschaft durch 2 Vorsitze und 6 Vorträge vertreten. Im Vordergrund stehen dabei unsere Beiträge zum Thema Lipödem.

 

3. Potsdamer Symposium plastische Chirurgie „Rund um das Fettgewebe“
05./06.06.2015, Villa Ernst von Bergman, Potsdam
Mit dem Fokus auf die „Chirurgie des Fettgewebes“ wurde beim Potsdamer Symposium 120 interessierten Teilnehmern ein Überblick über den aktuellen Stand moderner Behandlungsmethoden verschafft. Namhafte Referenten gaben in elegantem Ambiente einen Überblick über die 3 Themenschwerpunkte der Veranstaltung-bariatrische Chirurgie, Therapie des Lipödems und autologer Fettgewebstransfer.

 

1. Potsdamer Wundsymposium
06.09.2014, Kongresshotel Potsdam
Rednern verschiedener Fachrichtungen berichten über viele relevante und aktuelle Themen zur Wundversorgung und Wundheilung. Ein Referenten ist u.a. CA Dr. med. M. Ghods, der Veranstalter des Symposiums

 

Symposium "Hyperhydrosis" (Übermäßige Schweissproduktion)
18. Juni 2014, DRK Kliniken Berlin/Mitte
Vortrag von Dr. med. Ghods über Schweissdrüsenabsaugung

 

Beauty Abend im Ästhetikum Potsdam
02.04.2014, Potsdam
Thema: Injektionstechnik zur nichtchirurgischen Gesichtverjüngung mit Hyaluronsäurefillern und Botulinumtoxin A
Vorstellung der neuen Fillergeneration sowie Vorführung an Probanden

 

Fernsehbeitrag im RBB Gesundheitsmagazin mit Dr. med. Ghods über Möglichkeiten der Brustrekonstruktion nach Brustkrebs
12.02.2014, 20:15 Uhr

 

Fortbildung DGPRÄC
22.11.2013, Potsdam
Neue Injektionstechniken zur nichtchirurgischen Gesichtsverjüngung mit Hyaluronsäurefillern und Botulinumtoxin A (mit Vorführung an Probanden)

 

35. Jahrestagung der deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie der Gefäße und Nerven
21.-23.11.2013, Deidesheim

 

Postbariatrische Chirurgie - Operationen nach Gewichtsverlust
20.09.2013, Adipositaszentrum "Weight Balance", MIC-Klinik Berlin-Zehlendorf

Jahrestagung der DGPRÄC und VDÄPC in Münster
12.-14.09.2013, Münster
Beteiligung mit diversen Vorträgen und einem mikrochirurgischen Symposium.
Der diesjährige Vortragspreis ging an unseren Assistenzarzt Mehran Dadras und unsere Abteilung für den Vortrag „Sofortige Perineum- und Beckenbodenrekonstruktion mit VRAM-Lappen nach abdominoperinealer Rektumresektion bei Rektum- und Analkarzinom“.

 

Fortbildung für Assoziierte Mitglieder der DGPRÄC: Lipödem
06.09.2013
Assistenten in Weiterbildung im Fach Plastische Chirurgie erhalten Einblicke ins Thema Liposuktion bei Lipödem, Ursache/Therapie.

 

Symposium Rekonstruktive Plastische Chirurgie zum 5. Jahrestag unserer Abteilung
21.06.-22.06.2013
Über 150 Teilnehmer und viele hochkarätige Referenten nahmen an der erfolgreichen Veranstaltung teil.

 

Fortbildung für Assoziierte Mitglieder der DGPRÄC: Rekonstruktive Chirurgie
18.04.-19.04.2013
Assistenten in Weiterbildung im Fach Plastische Chirurgie erfshren mehr zum  Thema Rekonstruktive Chirurgie. Dabei stehen die Möglichkeiten der Defektdeckung durch freien ALT-Lappen, TMG-Lappen oder freien M.-gracilis-Lappen im Vordergrund.

 

Fortbildung für Assoziierte Mitglieder der DGPRÄC: Lipödem
05.10.12
Liposuction bei Lipödem vibrationsassistiert versus Wasserstrahltechnik (6 ärztliche Kollegen aus Deutschland konnten die einzelnen Verfahren an 5 Liposuktionen kennenlernen mit sehr positiver Resonanz)

 

Symposium der Handchirugie für Physiotherapeuten
20.-21.10.12, Berlin/Brandenburg
Ca. 50 begeisterte Physiotherapeuten waren anwesend, Vortragende Ernst von Bergmann Ärzte und Physiotherapeuten, Bergmannstrost/Halle,BG-Klinik Hamburg, Auguste-Victoria-Klinik Berlin)
Fazit: Große positive Resonanz -> erneutes Symposium nächstes Jahr seitens der Physiotherapeuten erwünscht und bereits in Planung

 

Symposium "Neue Injektionstechnik zur nichtchirurgischen Gesichtsverjüngerung mit Hyaluronsäurefillern und Botulinumtoxin A"
05.09.12
20 Teilnehmer darunter 20 Kosmetikerinnen und Fachleute. Es wurden Techniken der Botulinuminjektion und Fillerbehandlung an 3 Probanden vorgeführt. Bei positiver Resonanz und starker Nachfrage, erfolgt ein weiterer Kurs am 28.11.12

 

7. Postdamer Interdisziplinäres Symposium
06.06.2012
"Wundversorgung in der Region Potsdam - Realität und mögliche neue Wege" Vortrag: Dr.med.M.Ghods
Die chronische Wunde - aus Sicht des Plastischen Chirurgen

 

XV.Onkologische Fachtagung
23.-25-05.12
Vortrag: Möglichkeiten der Plastischen Chirurgie, Dr.med. M.Ghods

 

DGPRÄC-Kurs – Rekonstruktive Chirurgie
03.-05.05.12
Rekonstruktion mit freiem ALT-Lappen, Gracilis-Lappen und TMG-Lappen

 

Montagsvortrag
09.01.12
Brustrekonstruktion mit Eigengewebe nach Mammakarzinom, Dr. Ghods

 

Wiederherstellung der Körperkonturen nach massiver Gewichtsreduktion
18.11.11, MIC-Klinik Berlin-Zehlendorf
Vortrag Dr. Geomelas/Dr.Ghods über die Möglichkeiten der Plastischen Chirurgie

 

Herbsttreffen der Physiotherepeuten Seeklinik Zechlin
05.11.11
Vortrag: Therapie chronischer Wunden aus Sicht der Plastischen und Wiederherstellungschirurgie; R.Grabs

 

Vortrag zum Thema Adipositaschirurgie
05.11.11
Dr. M. Specht (Klinik für Allgemein und Visceralchirurgie) und P. Bamdad (Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie) zum Thema Adipositaschirurgie  

 

DGPRÄC-Kurs – Rekonstruktive Chirurgie
05.11.11
Rekonstruktive Chirurgie mit freiem ALT-Lappen und freiem TMG-Lappen

 

Montagsvortrag
21.2.11
„Das Lächeln der Stars – Teil 2 - Ästhetische Gesichtschirurgie“, Dr. Ghods

 

Vortrag von OA Grabs
03.11.10, Privatambulanzen Ernst von Bergmann in Zehlendorf
Thema: Handprobleme mit Vorstellung des modernen Behandlungskonzeptes "Hand in Hand"

 

Jahrestagung der DGPRÄC und VDÄPC 2010
2 Postervorträge auf der 41. Jahrestagung der DGPRÄC
16.09.2010
Unsere ersten 30 ALT-Lappen im Klinikum Ernst von Bergmann in Potsdam
Dr. Christiane Kersten, M. Ghods
Schwerwiegende Handischämie mit konsekutiven Fingernekrosen nach Feuerquallenstich,
M. Geomelas, R. Grabs, Ch. Kersten, P. Chatzopoulos P. Mallinger, M. Ghods

 

Potsdamer Handchirurgisches Symposium Referentenliste
04.09.10
Eröffnung des ambulanten Zentrums für Handchirurgie
Dr. J. Bahm; Dr. N. Benatar; Dr. F. Dietrich; Dr.R.Friedel; Prof. G. Germann; PD Dr. Giunta; Prof. M. Haerle; Prof. P. Hahn; Dr. R. Hoffmann; PD Dr. M. Langer; A. Müller-Zimmermann; Dr. T. Pillukat; Dr. K. Rudolf; PD Dr. Stehen; Prof. H. Wenisch;

 

Gastoperateur Dr. Breuing aus Boston, USA, erster Einsatz von Strattice® zur Brustrekonstruktion im Klinikum Ernst von Bergmann.
09.07.10
Zeitungsartikel in der PNN vom 10. Juli 10: Strattice® als Möglichkeit der Brustrekonstruktion mit „natürlichem“ Gewebe (Schweinedermis).

 

Montagsvortrag
21.06.10
„Handzentrum Potsdam“, OA Robert Grabs

 


59. Jahrestagung der Norddeutschen Orthopädenvereinigung e.V. in Hamburg
18.06.10
„Effektives Wundmanagement bei Achillessehnenrupturen mit freiem ALT-Lappen“, M. Geomelas

 

Montagsvortrag
03.05.10
„Brustrekonstruktion mit Eigengewebe“, CA Dr. med. Ghods

 

18. Symposium der Brandenburger Krebsgesellschaft in Potsdam
23.04.10, Potsdam
Vortrag zu Möglichkeiten der Brustrekonstruktion mit Eigengewebe nach Mamma Ca;

 

Artikel zu „freien Lappenplastiken“ im Brandenburgischen Ärzteblatt 04/2010
01.04.10

 

Montagsvortrag
29.03.10
„Verbrennungsbehandlung“

 

Gesundheitsmesse Babelsberg
20.03.10
Vorträge zum Thema: Moderne Handchirurgie und Brustchirurgie

 

Mittwochsvortrag in der Privatambulanz Ernst von Bergmann
03.03.10
"Straffungs-OP nach Gewichtsreduktion"

 

Montagsvortrag
08.02.10
„Ästhetische Gesichtschirurgie“, CA Dr. med. Ghods

 

Mittwochsvortrag in Privatambulanz Ernst von Bergmann
27.01.10
„Brustaufbau und Rekonstruktion mit körpereigenem Gewebe nach Brustkrebsoperation“

 

Montagsvortrag
07.12.09
„Ästhetische Brustchirurgie“, CA Dr. med. Ghods

 

Brandenburger Krebskongress in Potsdam „Wirklichkeit und Visionen in der Onkologie“
27. und 28.11.2009
Vortrag zu Möglichkeiten der Brustrekonstruktion mit Eigengewebe nach Mamma Ca

 

Gründung einer Selbsthilfegruppe für Adipositas und Vorstellung des neuen „Schwerpunkt“ für Adipositaschirurgie
17.11.2009

 

Montagsvortrag
19.10.2009
„moderne Handchirurgie", CA Dr. med. Ghods

 

Vortrag von CA Dr. med. Ghods in Beelitz für Rettungsdienste über die Versorgung von Amputationsverletzungen und Verbrennungen
13.10.2009

 

Offizielle Eröffnung des Brustzentrums im Klinikum EvB
07.10.09
Vortrag von CA Dr. med. Ghods: Ästhetische Chirurgie der Brust und Brustrekonstruktion mit Eigengewebe

 

Jahrestagung der DGPRÄC und VDÄPC 2009
12.09.2009
Vortrag von CA Dr. med. Ghods über freie M. Gracilis Lappenplastik

 

Zeitungsartikel in der MAZ und PNN über erfolgreiche Eröffnung des Handzentrums Potsdam im Klinikum Ernst von Bergmann unter dem Dach der Klinik für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Mikrochirurgie/Handchirurgie
04.09.2009

 

Fernsehdokumentation bei RBB und Potsdam-TV über Eröffnung des Handzentrums Potsdam im Klinikum Ernst von Bergmann
04.09.2009

 

34. Berliner Chirurgentreff in Berlin
03.09.2009
Defektdeckungen am Rücken nach Tumorexzision, Dr. Kersten
Einsatz von ALT-Perforator-Lappen bei Defekten der unteren Extremität, Dr. Chatzopoulos

 

Fernsehdokumentation bei N-TV mit CA Dr. med. Ghods als Experten für Replantationsmedizin.
22.07.2009
Thema: Replantation von zwei Armen am TU-Klinikum München vor einem Jahr.

 

2. Jahressymposium 2009 Klinikum Ernst von Bergmann
11.07.2009
Vortrag von CA Dr. med. Ghods zum Thema:
Rekonstruktionsmöglichkeiten mit körpereigenem Gewebe am Beispiel Brust.

 

Mittwochsvortrag in Privatambulanz Ernst von Bergmann
24.06.2009
„Brustaufbau und „Rekonstruktion mit körpereigenem Gewebe nach Brustkrebsoperation“

 

Zeitungsartikel in der MAZ und PNN über erfolgreiche Replantation von Fingern in der Klinik für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Mikrochirurgie/Handchirurgie
16. und 17.06.2009

 

Mai-Ausgabe Mitarbeitermagazin des Hauses
05/2009
Beitrag über Engagement der Klinik für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Mikrochirurgie/Handchirurgie für Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten über das Friedensdorf

 

Frühjahrsakademie in der Medienvorstadt Babelsberg
20.03.2009
Vorträge zum Thema: Brustaufbau und Brustrekonstruktion

 

Gesundheitsmesse Babelsberg
20.03.2009
Vorträge zum Thema: Moderne Handchirurgie

 

Infotag der Klinik für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Mikrochirurgie/ Handchirurgie im Klinikum Ernst von Bergmann
29.11.2008