Sie sind hier:
  • Startseite

Online-Umfrage – Machen Sie mit!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie, im Rahmen einer Imageanalyse des Klinikum Ernst von Bergmann Potsdam, an der verlinkten Onlineumfrage teilnehmen könnten.

 

http://www.its-a-boy.de/KEvBUmfrage/

 

Die Umfrage dauert ca. 15 Minuten und beschäftigt sich mit den Eigenschaften und dem Außenbild des Klinikums Ernst von Bergmann. Dabei soll herausgefunden werden, wie das Klinikum in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird und was im Bereich der Gesundheitsversorgung an Kliniken wichtig ist.

 

Alle Ergebnisse werden selbstverständlich vertraulich und anonym behandelt, entsprechend können keine Rückschlüsse auf Identitäten gezogen werden.

Durchführendes Unternehmen ist die Agentur boy | Strategie und Kommunikation, die im Anschluss ebenfalls die Auswertung der Daten übernimmt.

 

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen.

 

Ihr Klinikum Ernst von Bergmann Potsdam

Herzlich Willkommen

Das Klinikum Ernst von Bergmann ist ein zukunftsorientiertes Krankenhaus der Schwerpunktversorgung. Mit mehr als 1.100 Betten ist es das größte und bestausgestattete Krankenhaus in West-Brandenburg.

 

Im Jahr 2013 wurden im Klinikum 1.729 Kinder geboren, 56.000 Menschen in der Notaufnahme erstversorgt und 39.000 Menschen fanden stationäre Hilfe durch innovative Spitzenmedizin.

 

In 29 Kliniken und Fachbereichen bieten Spezialisten den Patienten an einem Ort Diagnostik, Therapie und Fürsorge. Interdisziplinäre Zusammenarbeit wird zwischen unseren Experten groß geschrieben, zum Beispiel in zertifizierten Zentren wie dem Brustzentrum und Magen-Darmzentrum, im Tumorzentrum Potsdam und in der Schlaganfall-Spezialeinheit „Stroke Unit“. mehr

Klinikum bittet um Muttermilch-Spenden

Jedes Jahr werden auf der Frühchenstation 40 - 60 Kinder mit einem Geburtsgewicht unter 1500 Gramm betreut. Gerade diesen Frühgeborenen möchten wir mit menschlicher Milch (also Frauenmilch) einen ernährungs-physiologisch optimalen Start ins Leben ermöglichen.

In unserem Klinikum gibt es seit 1966 eine Frauenmilchbank, um unseren kleinen Patienten den bestmöglichen Start ins Leben ermöglichen zu können.

 

 

 

Aktuell bitten wir Stillende Frauen, sich als neue Spenderinnen zu melden - denn die Frauenmilch-Reserven gehen zur Neige. 

 

Wir danken Ihnen im Namen unserer kleinsten Patienten.

 

 

 

Die Frühchenstation wie auch die Frauenmilchbank gehören zum Klinikum Westbrandenburg. Alle weiteren Informationen finden Sie hier.