Sie sind hier:

Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie

Chefärztin 

Priv.-Doz. Dr. med. Lilla Landeck

Tel.: (0331) 241-5555 
Fax: (0331) 241-5500


Email: dermatologie(a)klinikumevb.de 

 

 

 

Im Mittelpunkt der Arbeit der Klinik für Dermatologie und Allergologie des Klinikums Ernst von Bergmann steht die stationäre Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen der Haut.

 

Die Klinik bietet für das Gesamtspektrum der Dermatologie eine

  • qualitativ hochwertige Leistung
  • fachlich auf universitärem Niveau

  • nach dem neuesten Kenntnisstand der Medizin und mit den

  • modernsten Behandlungsmethoden.

 

Mit Ihrem zentralen Standort in der Landeshauptstadt ist sie eine der wenigen Behandlungseinrichtungen in Brandenburg, die eine vollstationäre Behandlung für schwere und schwerste Hauterkrankungen anbieten können. Dies und die günstige Verkehrsanbindung ermöglicht nicht nur die Versorgung von Patienten aus Potsdam und dem unmittelbaren Umland sondern auch aus den umgebenden Landkreisen bis nach Sachsen-Anhalt, Mecklenburg Vorpommern und Sachsen sowie dem Süden Berlins; ein Bereich mit ca. 1,5 Mill. Einwohnern (ca. 60 % der Bevölkerung Brandenburgs) in dem 60 Hautfachärzte in freier Niederlassung tätig sind.

 

In enger Zusammenarbeit mit diesen ambulant tätigen Kolleginnen und Kollegen und in enger Kooperation mit anderen Fachbereichen, innerhalb des Kopf-Haut-Zentrums: Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Augenheilkunde, Neurologie und innerhalb des Klinikums z.B. Innere Medizin können Patienten mit komplexen Krankheitsbildern fachübergreifend effizient versorgt werden.

 

Als akademisches Lehrkrankenhaus der Charité Universitätsmedizin Berlin ist die Abteilung anerkannte Weiterbildungsstätte zum Facharzt für Dermatologie und Venerologie (Haut- und Geschlechtskrankheiten). Entsprechend den Schwerpunkten im Leistungsspektrum kann die Weiterbildung zum Erwerb der Zusatzbezeichnungen Phlebologie (Venenerkrankungen) und Allergolgie in der Klinik absolviert werden. Für die Behandlung bestimmter Krankheitsbilder, z.B. Primär Kutane Lymphome, fortgeschrittenes Malignes Melanom besteht mit der Hautklinik der Charité enge Kooperation.

 

Von einem Organfach mit überwiegender Versorgung von chronischen Dermatosen und von Geschlechtskrankheiten hat sich die Dermatologie zu einem

  • modernen

  • innovativen

  • komplexen und

  • interdisziplinären

 

Fachgebiet weiterentwickelt, welches die Schwerpunkte:
  • Klassische Dermatologie

  • Dermato-Onkologie (Behandlung von Hauttumoren)

  • Operative Dermatologie

  • Allergologie

  • Phlebologie

  • Ästhetische Dermatologie

 

bildet, die in ihrer Gesamtheit umfassend in der Klinik repräsentiert werden. Die Operative Dermatologie, also die chirurgische Behandlung von Hauttumoren und bestimmten Hauterkrankungen, z.B. auch Krampfadern ist hierbei ein zentrales Aufgabengebiet der Klinik.

 

 

Patienten-Service ist kein leeres Schlagwort. Durch die Möglichkeit der Direkteinweisung und Verknüpfung ambulanter und stationärer Leistungen werden zusätzliche Wege und Wiederholungen von Untersuchungen vermieden. Die enge, direkte Kooperation mit anderen Fachbereichen des Klinikums ermöglicht es, kurzfristige Termine zu realisieren und die Effektivität des stationären Aufenthaltes zu verbessern. Neben der optimalen medizinischen Versorgung ist die Zuwendung zum Patienten und Einbeziehung seiner eigenen Wünsche, Ängste und Hoffnungen wesentlicher Grundsatz für die erfolgreiche ärztliche und pflegerische Arbeit der Klinik.

Unsere Klinik besteht aus einem Team langjähriger ärztlicher und pflegerischer Mitarbeiter, die eine besondere Expertise bei der Versorgung von Erkrankungen aus dem allergologischen und dermatologischen Formenkreis aufweisen.

 

Im Rahmen der stationären Betreuung bieten wir nach neuesten wissenschaftlichen Standards umfassende Diagnostik und Therapiemethoden. Unsere Station verfügt ausschließlich über modern ausgestattete Ein- und Zweibettzimmer. Auf Wunsch kann eine Unterbringung auf der Wahlleistungsstation Belvedere erfolgen. Der Klinik ist eine Bade-Lichtabteilung angeschlossen, über die sämtliche Formen verschiedener Balneophototherapien durchgeführt werden können.

 

Unsere Schwerpunkte sind u.a.:

Konservative Dermatologie
  • z.B. Ekzemerkrankungen, Psoriasis, Autoimmundermatosen, Erkrankungen der Haut durch Pilze, Viren und Bakterien, chronisch venöse Ulzera

 

Allergologie und Berufsdermatologie
  • z.B. Tierhaar-, Pollen-, Milbenallergien Insektengiftallergien
  • Nahrungsmittelallergien
  • Medikamentenallergien
  • Kontaktallergien
  • Urticaria
  • Handekzeme und andere Berufsdermatosen
  • Berufsdermatologische Begutachtungen

 

Phlebologie (Venenerkrankungen)
  • z.B. Besenreiser, Varizen

 

Proktologie
  • z.B. Hämorrhoiden, Analekzeme, Marisken

 

Venerologie (Geschlechtskrankheiten)
  • z.B. Condylome, Lues, Gonorrhoe
Operative Dermatologie

abhängig von der Schwere des operativen Eingriffes in örtlicher Betäubung oder Intubationsnarkose

  • Tumorchirurgie
    • Basalzell- und Plattenepithelkarzinome (sog. "heller Hautkrebs") mit mikrographisch kontrollierter Schnittrandkontrolle
    • Malignes Melanom inklusive Wächterlymphknotenexstirpation
    • und weitere bösartige Hauttumore
  • Naevi (Muttermale)
  • Phlebochirurgie/Venenstripping, Ulcusdeckung
  • Acne inversa
  • Axilläre Schweißdrüsenkürettage

 

Medikamentöse Tumortherapie

Stadiengerechte Behandlung von bösartigen Hauterkrankungen mit Zytostatika und Immuntherapien

Sekretariat der Klinik:

Tel.:    0331-241-5555

Fax:    0331-241-5500

E-Mail: dermatologie(a)klinikumevb.de

 

 

Einweisung/ Bettenvergabe unter

Tel.:    0331-241-5555

 

 

Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Operative Dermatologie
  • Operative Verfahren unter Einsatz verschiedener Lasersysteme
  • Hautkrebs (Dermatologische Onkologie)
  • Venenheilkunde (Phlebologie)
  • Ästhetische Dermatologie
 
 
 
Spezialsprechstunden:

Ambulantes Operieren

Photodynamische Therapie (PDT)

tagesstationäre und stationäre Operationen

Venenleiden (Phlebologie)

nach telefonischer Terminvereinbarungen über das Sekretariat.

 

 

Haut-Tumor-Sprechstunde

Montag und Mittwoch: 07:00 - 10:00 Uhr

nach telefonischer Terminvereinbarung über das Sekretariat.

Chefärztin:

Priv.-Doz. Dr. med. Lilla Landeck

Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, Allergologie und Berufsdermatologie (ABD), Medikamentöse Tumortherapie

 

Oberärzte:

Dr. med. Ulf-Reiner Frenzel

Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Phlebologie

Schwerpunkt: Operative Dermatologie

 

Dr. med. Klaus-Peter Flegel

Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Allergologie

Schwerpunkt: Konservative Dermatologie

 

Stationsärztin:

Dr. med. Birgit Heideck

Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Schwerpunkt: Konservative Dermatologie, Allergologie