Sie sind hier:
  • Startseite

PCR-Tests und Antikörpertests auf SARS-CoV-2 | Abstrichstelle des Klinikums öffnet ab 8. Juli 2020 für alle Bürger

HINWEIS:

Das Klinikum EvB bietet Corona-PCR-Tests für Externe nur als bezahlbare iGeL-Leistung an. Dies gilt auch für Reiserückkehrer. Kostenfreie Tests für Reiserückkehrer kann man an entsprechenden Teststationen am Flughafen, Bahnhof oder anderen Knotenpunkten oder beim niedergelassenen Arzt durchführen lassen. 

 

Wir bemühen uns bereits um eine Lösung mit der Stadt und der Kassenärztlichen Vereinigung, um zeitnah auch kostenfreie Tests für Reiserückkehrer anbieten zu können. Aktuell ist dies in unserer Abstrichstelle noch nicht möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Das Klinikum Ernst von Bergmann hat in den vergangenen Monaten umfangreiche Testkapazitäten für Sars-Cov-2 aufgebaut. Aktuell stehen wöchentlich rund 10.000 PCR-Tests sowie 1.500 Antikörpertests zur Verfügung. Diese Testkapazitäten gehen über den Bedarf des KEvB hinaus, der für das reguläre Abstrichmanagement bei stationären und geplanten Patienten sowie für die Mitarbeitenden der Klinikgruppe entsteht.

 

Daher stellt das Klinikum diese Kapazitäten nicht nur Potsdamer Firmen für deren Mitarbeiter, sondern nun auch Bürgern direkt zur Verfügung. Gerade in der aktuellen Reisezeit sehen wir dieses Angebot als Unterstützung. Wer symptomfrei, kein Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet ist und auch sonst nicht unter die Testkriterien des RKI fällt (bei deren Vorliegen die Testung von den Gesetzlichen Krankenkassen übernommen wird), hat somit nun die Möglichkeit, sich auf Wunsch trotzdem testen zu lassen.

 

Termin online vereinbaren: 

Bitte nutzen Sie unsere Online-Terminvergabe, wählen die Abstrichstelle im Gebäude V - öffentlich - Privatpersonen unter Klinikum Ernst von Bergmann aus und buchen Ihren Termin.

 

Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Besuche im KlinikumEvB | Weitere Lockerung der Besuchsregelung

Liebe Patienten und Besucher,

 

stationäre Patienten im Klinikum Ernst von Bergmann dürfen unter Beachtung von Hygiene- und Abstandsregelungen einen Besucher pro Tag für eine Stunde empfangen. Eine Voranmeldung oder eine telefonische Rücksprache auf der Station ist nicht mehr notwendig. Letzter Einlass um 18 Uhr.

 

Die Einhaltung der aktuellen Besuchs- und Hygieneregeln für Besucher sind aber notwendig, um die Sicherheit für Patienten, Besucher und Mitarbeiter so hoch wie möglich zu halten und das Infektionsrisiko zu reduzieren.


Zu den aktuellen Besuchsregeln im Klinikum Ernst von Bergmann.

 

 

Auszeichnungen für das Klinikum Ernst von Bergmann

Das Klinikum Ernst von Bergmann zählt auch 2020 wieder zu den TOP Krankenhäusern Deutschlands. Das ist das Ergebnis einer umfangreichen Studie des Nachrichtenmagazins FOCUS für Deutschlands größten Krankenhausvergleich.

 

Das Potsdamer Klinikum Ernst von Bergmann ist in den folgenden Kategorien ausgezeichnet worden:

 

TOP Nationales Krankenhaus 2020 (als einziges Brandenburger Krankenhaus)

TOP Regionales Krankenhaus 2020 Brandenburg

 

 

TOP Nationales Krankenhaus 2020 - Kinderchirurgie

TOP Nationales Krankenhaus 2020 - Parkinson

TOP Nationales Krankenhaus 2020 - Wirbelsäulenchirurgie

TOP Nationales Krankenhaus 2020 - Gallenblase

TOP Nationales Krankenhaus 2020 - Leukämie

TOP Nationales Krankenhaus 2020 - plastisch-rekonstruktive Chirurgie

TOP Nationales Krankenhaus 2020 - Depression

Klinikum ist zertifiziertes Onkologisches Zentrum

Zertifiziert sind in 2019 das Onkologische Zentrum mit den weiteren Zentren:

- Darmzentrum mit Pankreastumoren

- Brustzentrum

- Kopf-Hals-Tumorzentrum

 

 

Erleben Sie Patientengeschichten aus der Klinikgruppe Ernst von Bergmann

So zum Beispiel die Geschichte von Stella: Sie hatte sich beim Sturz vom Klettergerüst fünf Zehen gebrochen. Dank der Kinderchirurgen des EvB sind die Zehen heute wieder gerade und Stella ist obenauf. 

 

Lesen Sie die ganze Geschichten auf www.kevb.de!