Klinik für Angiologie

  

 

 

Chefarzt

Dr. med. Peter Klein-Weigel

Tel.: 0331. 241 - 3 5302
Fax: 0331. 241 - 3 5300
Email: peter.klein-weigel(at)klinikumevb.de

 

 

 

Die Angiologie ist ein Teilgebiet der Inneren Medizin und beschäftigt sich mit Gefäßmissbildungen und erworbenen Erkrankungen der Arterien, Venen und Lymphgefäße sowie thromboembolischen Erkrankungen wie Thrombosen, Lungenarterienembolien und akute Arterienverschlüsse. 

 

Diagnostisch steht ein modernes gefäßmedizinisches Labor mit Dopplerdruckmessung, Oszillometrie, Fotoplethysmographie, Sauerstoffpartialdruckmessung, Kapillarmikroskopie und standardisierter Gehstreckenbestimmung und ein Sonographielabor mit farbkodierter Duplexsonographie, hochauflösenden Sonographie der kleinen Gefäße und Kontrastmittelsonographie zur Verfügung. 

 

Therapeutisch führen wir konservative und physikalische Behandlungen von Gefäßerkrankungen, katheterbasierte Gefäßinterventionen wie PTA und Stentimplantationen und als Besonderheit - zur Behandlung schwerer Fettstoffwechselstörung und definierter entzündlicher Gefäßerkrankungen - die stationäre Apheresetherapie und Immunadsorption durch.

 

Zusammen mit dem Department für Gefäßchirurgie, der Klinik für Nephrologie, Endokrinologie und Diabetologie, der Klinik für Neurologie, der Radiologie und niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen der Region bilden wir das interdisziplinäre Zentrum für Gefäßmedizin im Klinikum Ernst von Bergmann.

 

 

Wir orientieren uns an ihren individuellen Bedürfnissen und stellen stets den Menschen in Vordergrund, nicht ihre Diagnose.

 

Unser multiprofessionelles Team beantwortet gerne Ihre Fragen und gibt Ihnen weitere Auskünfte.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. med. Peter Klein-Weigel

 

 

LEISTUNGSSPEKTRUM

 

  • Risikofaktoranalyse und -management
  • Klinische, apparative, duplexsonographische und mikrozirkulatorische Gefäßdiagnostik inkl. Früherkennung von Gefäßerkrankungen
  • Digitale Subtraktionsangiographie, arterielle und venöse Katheterinterventionen
  • Konservative und interventionelle Behandlung von Thrombosen und Embolien 
  • Konservative und interventionelle Behandlung von diabetischen Fußsyndromen mit Durchblutungsstörungen
  • Immunmodulatorische und -suppressive Behandlung bei Gefäßentzündungen
  • Perioperatives und -interventionelles Risikomanagement
  • Abklärung von angeborenen und erworbenen Blutgerinnungsstörungen
  • Komplexe physikalische Entstauungstherapie

 

 

SPEZIALGEBIETE

 

  • Periphere arterielle Verschlusskrankheit
  • Akrale Durchblutungsstörungen inkl. funktioneller Störungen wie z.B. Raynaud Syndrom
  • Gefäßmissbildungen
  • Beinvenenthrombosen und Lungenarterienembolien
  • Vaskulitiden
  • Schwere Formen der chronischen venösen Insuffizienz und chronische Unterschenkelgeschwüre
  • Lymphödeme, Lipödeme
  • Fettstoffwechselstörungen

 

  

 

Ambulanzen

Gefäßhotline Angiologie für Ärztinnen und Ärzte

24 h täglich für Notfälle und dringliche Behandlungsanfragen

Tel.

Privatsprechstunde

Chefarzt Dr.med. Peter Klein-Weigel

Tel. 0331-241- 3 5302


Angiologische Sprechstunden der Poliklinik Ernst von Bergmann 

Herr Dr. med. Peter Klein-Weigel

Herr Dr. med. Andreas Ruttloff

Frau Dr. med. Dana König

Terminvereinbarung unter Tel. 0331 241 33371

Homepage Poliklinik Ernst von Bergmann


Gefäßmedizinische Sprechstunde Bad Belzig

Praxis für Allgemeinmedizin MVZ Bad Belzig

Niemegker Str. 45, 14806 Bad Belzig

Dr.med. Peter Klein-Weigel

Telefon: 033841 93-208

Homepage des MVZ Bad Belzig


Station E6

Tel. 0331-241- 3 6141

Selbsthilfegruppen

Informationen über Angebote von Selbsthilfegruppen finden Sie auf unserer Internetseite an einer anderen Stelle: -->

 
Chefarzt:

Dr. med. Peter Klein-Weigel

Arzt für Innere Medizin, Angiologie, physikalische Medizin

Mail: peter-klein-weigel(at)klinikumevb.de

 

 

Sekretariat:

Annette Mordziol

0331. 241 - 3 5302

Mail: annette.mordziol(at)klinikumevb.de

 

 

Oberärzte:

Dr. med. Andreas Ruttloff

0331. 241 - 3 6141 (Station E6)

 

 

Fachärzte:

Dr. med. Simone Reinhold