Sie sind hier:

04.12.2019 - Beckenbodenerkrankungen: ein interdisziplinäres Problem

Ort: Potsdam

 

Beeinträchtigungen der Stabilität des Beckenbodens können eine Vielzahl von Beschwerden hervorrufen. Der unwillkürliche Harnverlust oder auch Probleme bei der Darmentleerung und die Stuhlinkontinenz können die Lebensqualität der Betroffenen erheblich einschränken. Für die Diagnostik und die Behandlung solcher Beschwerden ist eine interdisziplinäre Herangehensweise essentiell. 
 
In diesem interdisziplinären Symposium möchten wir Ihnen einen aktuellen Überblick über die möglichen Beschwerden, die diagnostischen Verfahren und die therapeutischen Möglichkeiten geben und anschließend mit Ihnen darüber diskutieren. 
 
Dieses Symposium ist Herrn Oberarzt Dr. med. Hans-Ullrich Horn gewidmet, der demnächst nach 40-jähriger Tätigkeit im Klinikum in seinen wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wird. Herr Dr. Horn ist in Potsdam der Pionier in der Endoskopie sowie der laparoskopischen Chirurgie.   
 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm -->

 

Wann:

4. Dezember 2019 | 16:00 - 20:00 Uhr

Wo:

Bildungsforum | 4. Etage - Wissenschaftsetage | Am Kanal 47 | 14467 Potsdam

Thema:

Beckenbodenerkankungen

Referenten:

diverse

 

zurück zum Veranstaltungskalender