Sie sind hier:

Internationales Personalmanagement

Um den täglichen Herausforderungen unserer Branche gerecht zu werden, sucht die Klinikgruppe Ernst von Bergmann Mitarbeitende, die uns mit Leistungsbereitschaft, Zielstrebigkeit, Kreativität, Innovation und Engagement unterstützen. Dabei freuen wir uns sowohl über einheimische als auch über internationale Kolleginnen und Kollegen, die über entsprechende Qualifikationen und Kompetenzen verfügen.

 

Grundlage unserer Arbeit ist es, unsere zukünftigen Pflegefachkräfte bestmöglich auf ihre Anerkennungsprüfung vorzubereiten und sie über den gesamten Zeitraum hinweg zu begleiten, sie fachlich wertzuschätzen und dabei die pflegerischen sowie sprachlichen Inhalte eng zu verzahnen.

 

Im Rahmen der Qualifizierung zur Anerkennungsprüfung erfolgt eine Einstellung zunächst als Pflegehelfer (m/w/d) auf einer zugewiesenen Station. Dabei versuchen wir die individuellen Interessengebiete je nach Kapazität der jeweiligen Stationen zu berücksichtigen. Zudem profitieren unsere internationalen Pflegehelfer (m/w/d) von Deutschkursen, die wir in Kooperation mit dem Gesundheitscampus Potsdam und der VHS Potsdam anbieten. Wir stellen unsere internationalen Pflegehelfer (m/w/d) für die zweimal wöchentlich stattfindenden Kurse bezahlt frei. Nach Vorliegen aller Voraussetzungen nimmt der Gesundheitscampus Potsdam dann die jeweiligen Kenntnisprüfungen ab.

 

Nach der erfolgreichen Anerkennung zur Pflegefachkraft unterstützen wir die Kolleginnen und Kollegen bei der Beantragung eines neuen Aufenthaltstitels oder im Rahmen des Familiennachzug bei der Kitaplatzsuche etc.. Als Arbeitgeber ist uns die soziale Integration unserer zugewanderten Fachkräfte auch außerhalb der Arbeitswelt ein wichtiges Anliegen.

 

INGA-Pflege

 

Als weiteren Meilenstein werden wir uns als Klinikgruppe dem Projekt INGA-Pflege widmen. Die enge Begleitung des Deutschen Kompetenzzentrums für internationale Fachkräfte in den Gesundheits- und Pflegeberufen (DKF und die fachliche Unterstützung des Instituts für gesellschaftliche Integration und Migration (GIM) in dem INGA-Projekt ermöglichen es uns, unsere bereits gemachten Erfahrungen in der Anpassungsqualifikation internationaler Fachkräfte professionell zu reflektieren und weiterzuentwickeln. Dieses Konzept der interdisziplinären Zusammenarbeit greift das Pilotkonzept INGA-Pflege auf.

Fachrichtungen der Klinikgruppe, in denen wir zum gleichwertigen Berufsabschluss qualifizieren:

  • Gesundheits- und Krankenpfleger/Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d)


Als Pflegehelfer (m/w/d) werden Sie mit unseren klinikeigenen Pflegestandards vertraut gemacht und lernen Potsdam und Ihr neues kulturelles Umfeld kennen.

Nach der Einarbeitung erfolgt Ihr Einsatz als Pflegehelfer (m/w/d) auf unseren Stationen. Zudem nehmen Sie an zwei Tagen pro Woche an Deutschkursen teil. Diese bieten wir in Kooperation mit der VHS Potsdam und dem Gesundheitscampus Potsdam an. Unsere Pflegekräfte stellen wir bezahlt an zwei Tagen in der Woche für die Kursteilnahme frei.

Das Ziel nach der Qualifizierung ist Ihre Kenntnisprüfung, damit Sie als examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger/Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d) in der Klinikgruppe EvB arbeiten können.

 

Sie kommen aus dem Ausland und interessieren sich für eine pflegerische Tätigkeit in der Klinikgruppe EvB? Dann bewerben Sie sich gerne online in unserem Bewerberportal


Unterlagen für Ihre Bewerbung:

  • Anschreiben in deutscher Sprache
  • Tabellarischer, lückenloser Lebenslauf
  • Nachweis über eine gültige Aufenthaltsgenehmigung, falls bereits vorhanden
  • Nachweis über Berufsabschluss
  • Bescheid einer Landesbehörde zur Gleichwertigkeitsprüfung des Berufsabschlusses
  • Nachweis über ein Sprachniveau von mindestens B1 (B2 wird zur Anerkennung/Prüfung benötigt)

Die Qualifizierung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitscampus Potsdam. Für fachliche Fragen steht Ihnen Jenny Andresen gern zur Verfügung:

 

Jenny Andresen

Tel.: 0331. 241 - 3 4755

E-Mail: jenny.andresen(at)klinikumevb.de

  • Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenz (m/w/d)


Unterlagen für Ihre Bewerbung:

 

  • Anschreiben in deutscher Sprache
  • Tabellarischer, lückenloser Lebenslauf
  • Nachweis über eine gültige Aufenthaltsgenehmigung, falls bereits vorhanden
  • Nachweis über Berufsabschluss
  • Bescheid einer Landesbehörde zur Gleichwertigkeitsprüfung des Berufsabschlusses
  • Nachweis über ein Sprachniveau von mindestens B1 (B2 wird zur Anerkennung/Prüfung benötigt)

Die Qualifizierung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitscampus Potsdam. Für fachliche Fragen steht Ihnen Jenny Andresen gern zur Verfügung:

 

Jenny Andresen

Tel.: 0331. 241 - 3 4755

E-Mail: jenny.andresen(at)klinikumevb.de

  • Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenz (m/w/d)


Unterlagen für Ihre Bewerbung:

 

  • Anschreiben in deutscher Sprache
  • Tabellarischer, lückenloser Lebenslauf
  • Nachweis über eine gültige Aufenthaltsgenehmigung, falls bereits vorhanden
  • Nachweis über Berufsabschluss
  • Bescheid einer Landesbehörde zur Gleichwertigkeitsprüfung des Berufsabschlusses
  • Nachweis über ein Sprachniveau von mindestens B1 (B2 wird zur Anerkennung/Prüfung benötigt)

Die Qualifizierung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitscampus Potsdam. Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Haseloff gern zur Verfügung:

 

Christian Haseloff

Tel.: 0331. 241 - 3 4721

E-Mail: christian.haseloff(at)gcp-hoffbauer.de

  • Anästhesietechnische Assistenz (m/w/d)

 

Aktuell stehen keine freien Qualifizierungsplätze zur Verfügung.

Ihr Ankommen in Potsdam

Wir unterstützen Sie über die fachliche Qualifizierung hinausgehend bei Ihrer Ankunft in Potsdam:

 

-       Wohnungssuche

-       Anmeldung beim Bürgerservice

-       Eröffnung eines Bankkontos

-       Behördliche Prozesse

-       Kitaplatzsuche

etc.

 

Sprechen Sie uns gerne an!