Sie sind hier:

Prämien des Klinikum Ernst von Bergmann

Das Klinikum Ernst von Bergmann heißt seine neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter herzlich willkommen! Zu diesem Anlass erhalten Sie nicht nur eine Antritts-, sondern auch eine Treueprämie. 

Wir wünschen Ihnen einen guten Start! 

 

 

Rahmenbedingungen:


Das Klinikum begrüßt Sie aktuell mit einer Antrittsprämie in Höhe von 2.500,00 € brutto (bei Vollzeit, Teilzeit anteilig) unmittelbar bei Antritt Ihres Arbeitsverhältnisses.

Weitere 2.500,00 € brutto (bei Vollzeit, Teilzeit anteilig) erhalten Sie nach dem einjährigen Bestehen Ihres Arbeitsverhältnisses.

 

Dies gilt für folgende Berufsgruppen:


  • Gesundheits- und Krankenpfleger/in
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in
  • Pflegefachfrau/-mann
  • Operationstechnische/r Assistent/in
  • Anästhesietechnische/r Assistent/in
  • Fach-Gesundheits- und Krankenpfleger/in
  • Absolvent/in der Gesundheitsakademie in o.g. Berufsgruppen und Übernahme in ein Arbeitsverhältnis
  • Altenpfleger/in

 

Für die Mitarbeiter/innen, welche eine Antrittsprämie erhalten, gelten verlängerte Kündigungsfristen. Diese sind wie folgt:


  • Innerhalb der vereinbarten Probezeit von beiden Seiten mit einer Frist von acht Wochen zum Monatsende
  • Nach Ablauf der Probezeit und bei einer Beschäftigungszeit von bis zu acht Jahren von beiden Seiten mit einer Frist von drei Monaten zum Schluss eines Kalendervierteljahres

  

Mitarbeiter/innen, deren Arbeitsverhältnis weniger als 7 Monate beträgt, haben keinen Anspruch auf die Antrittsprämie. Ferner wird bei Kündigung innerhalb der ersten 2 Monate nach Antritt des Arbeitsverhältnisses keine Antrittsprämie gezahlt bzw. diese zurück gefordert.

 

Die Antrittsprämie gilt nicht für Bewerber/innen, welche über eine Vermittlungsfirma / Personalberatungsfirma eingestellt bzw. vermittelt werden. Die Antrittsprämie gilt ebenso nicht für Bewerber/innen, welche innerhalb der Klinikgruppe wechseln.

 

Die Antrittsprämiengewährung wird zunächst für Einstellungen bis zum 31.12.2022 begrenzt.