Sie sind hier:

Aktuelle Besuchsregelung im Klinikum Ernst von Bergmann

 

Liebe Patienten und Besucher,

 

stationäre Patienten im Klinikum Ernst von Bergmann dürfen unter Beachtung von Hygiene- und Abstandsregelungen Besuch empfangen.

 

Die Einhaltung der aktuellen Besuchs- und Hygieneregeln für Besucher sind dabei notwendig, um die Sicherheit für Patienten, Besucher und Mitarbeiter so hoch wie möglich zu halten und das Infektionsrisiko zu reduzieren.

 

 

Aktuelle Besuchsregeln im Klinikum Ernst von Bergmann

 

 

  • Eine Voranmeldung oder eine telefonische Rücksprache auf der Station ist nicht mehr notwendig.
  • Erlaubt ist: pro Patient ein Besucher pro Tag für eine Stunde.
  • Die Besuchszeit ist täglich zwischen 10 und 19 Uhr (letzter Einlass um 18 Uhr).
  • Besucher dürfen nicht unter Erkältungssymptomen leiden.
  • Besucher müssen bei Eintritt ihre Hände desinfizieren, einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen sowie die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln von 1,5 Meter einhalten.
  • Ihren Besucherpass und Zutritt erhalten Sie ausschließlich am Tresen des Haupteingangs Gebäude A (Charlottenstraße) oder des Eingangs Haus F (Kindernotaufnahme) nach
  • Nach erfolgter Unterschrift erklären wir Ihnen den Weg zur Station. Dort muss der Besucherpass bei den Pflegekräften zwecks Anmeldung abgegeben werden.

 

Bitte beachten Sie: Patienten in der Zentralen Notaufnahme und den COVID-Stationen können weiterhin keinen Besuch empfangen. Ebenfalls gilt dies für alle Patienten, für die noch keine Abstrichergebnis vorliegt.