3D Bildwandler

Ein Bildwandler ist ein Röntgengerät, welches Knochenstrukturen und Metallimplantate (z.B. Schrauben) in Echtzeit darstellt. In der Neurochirurgie benutzen wir diesen zur Orientierung bei Wirbelsäulenoperationen. Bei Spondylodese-Operationen (diese sind Operationen bei welchen die Wirbelsäule mit Schrauben und/oder cages versteift werden, z.B. beim Wirbelgleiten) kommt die 3D Funktion des 3D Bildwandlers zur Anwendung. Nach Platzieren der Schrauben in der Wirbelsäule, fährt der C-förmige Bildwandler (er wird auch als C-Bogen bezeichnet) um das Operationsgebiet herum und macht dabei mehrere Aufnahmen von allen Winkeln. Der Neurochirurg kann anhand dieser die korrekte Schraubenlage kontrollieren und hat somit die Möglichkeit, eventuelle Änderungen vorzunehmen.